Ansteckmikrofon / Lavaliermikrofon › Kabel, Funk oder Bluetooth?

Ein Ansteckmikrofon (Lavaliermikrofon) ist klein und praktisch.
Der große Vorteil: Ansteckmikrofone werden kaum sichtar an der Kleidung befestigt. Der Sprecher hat außerdem die Hände frei. Man kann sich also ganz auf seine Performance konzentrieren. Modelle mit Funk– oder Bluetooth-Verbindung bieten zudem maximale Bewegungsfreiheit.

 

In diesem Beitrag erklären wir, worauf es bei einem Mikrofon zum anstecken ankommt und worauf du unbedingt achten solltest.

Außerdem geben wir einen Überblick über die beliebtesten Ansteckmikrofone 2018.

Wenn du noch tiefer in die Materie einsteigen möchtest, erfährst im Anschluss noch alles über die Bauweise und Technik von Lavaliermikrofonen.
 
DIREKT ZUR BESTENLISTE ›

 

1. Ansteckmikrofon / Lavaliermikrofon Test

 
Die Anwendungszwecke für Lavaliermikrofone sind vielfältig.
So sind sie häufig zu sehen bei Filmaufzeichnungen, wie z.B. Talkrunden. Für Präsentationen vor einer größeren Zuhörerschaft werden sie ebenso gerne eingesetzt. Dadurch, dass das das Mikrofon nicht in der Hand gehalten werden muss, kann man nebenbei auch auch noch einen Laptop, Beamer o.ä. bedienen.

Im semi-profesionellen Bereich und bei Heimanwendern erfreuen sich Ansteckmikrofone heutzutage ebenfalls großer Beliebtheit. So kann z.B. ein Ansteckmikrofon fürs Handy allen Videos, die mit einem Mobiltelefon gedreht werden, zu einer deutlich besseren Tonqualität verhelfen.

Generell werden Ansteckmikrofone heute von vielen Menschen genutzt für Videoaufnahmen, z.B. als Mikrofon für Youtube-Videos (mobile Vlogs, Gaming, Tutorials,…).

 

Testsieger 2018 › Bestseller

Rode Link Filmmaker Kit
Rode Filmmaker Kit

PLATZ 1
⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⚪
Bewertung: 9,2 / 10
Funkstrecke incl. Mikrofon für top Soundqualität

Preis:
ca. 315 – 340 €
(ohne Gewähr)

mehr erfahren ›zum Angebot (Amazon) »

 
 

Rode SmartLav
Rode SmartLav+

TOP PREIS / LEISTUNG
⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⚪⚪
Bewertung: 7,9 / 10
Sehr beliebtes Lavaliermikrofon zu einem fairen Preis

Preis:
ca. 45 – 60 €
(ohne Gewähr)

mehr erfahren ›zum Angebot (Amazon) »

 
 

ATR3350 Ansteckmikrofon
Audio-Technica ATR3350

LOW-BUDGET TIPP
⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⚪⚪⚪
Bewertung: 6,5 / 10
Sehr günstig, aber kann sich hören lassen

Preis:
ca. 25 – 30 €
(ohne Gewähr)

mehr erfahren ›zum Angebot (Amazon) »

 
 

 

ZUR BESTENLISTE ›

 
 

Worauf achten?

Zuerst einmal ist ausschlaggebend, wofür das Mikro eingesetzt werden soll. Denn je nach Anwendungszeck eignen sich bestimmte Modelle natürlich mehr oder weniger.

Als nächstes ist zu klären, auf welche Weise das Mikrofon verbunden werden soll:

  • Ein Kabel ist sicher die einfachste, günstigste und darum wohl gängigste Lösung. In der Regel besitzen Lavaliermikrofone einen 3,5 mm-Klinkenstecker.

Wer eine kabellose Verbindung (“wireless”) möchte, hat die Wahl zwischen Funk– und Bluetooth:

  • Ein Funk-Lavalier-System (auch “Funkstrecke“) besteht in der Regel aus drei Komponenten: Mikrofon, Sender und Empfänger.
    Alle hier vorgestellten Wireless-Funksysteme nutzen WLAN und sind lizenzfrei nutzbar.
  • Ein Ansteckmikrofon mit Bluetooth-Verbindung verbindet sich direkt mit dem Endgerät, z.B. einem Handy oder einer Kamera.

 
Man sollte in beiden Fällen vorher unbedingt klären, ob das verwendete Endgerät (und auch App / Programm) kompatibel sind.

 

GUT ZU WISSEN

  • Die Verbindung über Bluetooth hat definitiv ihre Vorteile, grundsätzlich bietet eine Funkstrecke über WLAN aber eine wesentlich bessere Klangqualität. (Selbstverständlich kommt es hierbei jedoch auch auf das spezielle Modell / Preisklasse etc. an.)
  • Umso näher am Mund des Sprechers das Lavaliermikrofon angebracht wird, desto besser ist das für das klangliche Endergebnis

 
 
 

2. Bestenliste – Die beliebtesten Ansteckmikrofone 2018

 

 

2.1 Ansteckmikrofone für Handy, Tablet, Rechner und Kamera

 

RODE SMARTLAV+ Lavalier-Mikrofon

Bewertung: 7,9 / 10
⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⚪⚪

ca. 45 – 60 €   |   Preis bei Amazon »

Rode smartLav+

mehr Bilder bei Amazon »


 
 

In erster Linie wurde dieses Modell als Ansteckmikrofon für das Handy konzipiert. Durch ein Adapterkabel (Amazon) » kann man es aber auch mit einer Kamera oder einem anderen Audioeingang verbinden.

Für alle, die viel mit dem Handy filmen, liegt der Vorteil klar auf der Hand. Und die seperate Tonaufnahme via Smartphone ist auch eine wirklich günstige Alternative zu einer Funkstrecke! Alternativ kann man auch das 6m-Verlängerungsabel SC1 (Amazon) » verwenden, welches dann auch eine gewisse Bewegungsfreiheit bietet.

Das Rode SmartLav+ ist verhältnismäßig günstig, doch liefert eine unerwartet gute Klangqualität.

 
  zum Angebot (Amazon) » 

 
 

AUDIO-TECHNICA ATR3350 Ansteckmikrofon

Bewertung: 6,5 / 10
⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⚪⚪⚪

ca. 25 – 30 €   |   Preis bei Amazon »

ATR3350 Ansteckmikrofon

mehr Bilder bei Amazon »


 
 

Wer nicht mehr investieren will oder kann, für den könnte das Audio-Technica ATR3350 ein guter Kompromiss sein.

Natürlich muss man beim Klang einige Abstriche machen. Der geringe Pegel des Mikrofons ist hier der größte Schwachpunkt. Man sollte es daher möglichst nahe am Mund des Sprechers positionieren.

Nah besprochen und ohne viel Hintergrundgeräusche können sich die Aufnahmen des Mikros allerdings hören lassen.

Mit dabei sind ein 6m langes Kabel (!), Ansteckclip, Schaumstoff-Windschutz, Batterie und ein 1/4”-Klinkenadapter.

Ein günstige Alternative zum Rode SmartLav+.

 
  zum Angebot (Amazon) » 

 
 
 

2.2 Funkstrecken (WLAN)

 

Bewertung: 9,2 / 10
⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⚪

ca. 315 – 340 €   |   Preis bei Amazon »

Rode Link Filmmaker

mehr Bilder bei Amazon »


 

Das Rode Linke Filmaker Kit ist enorm beliebt, und das bei ambitionierten Hobbyfilmern und Profis gleichermaßen. Das Preis- / Leistungsverhältnis stimmt hier einfach, nicht umsonst ein Bestseller der Firma Rode.

Die Funkverbindung über WLAN erlaubt eine Übertragung mit 24 Bit bei 44,1 Kilohertz. Die maximal Reichweite beträgt 100m, eine Betriebszeit von 10 Stunden wird angegeben (Stromversorgung über AA-Batterie).

Im Set enthalten sind ein Lavaliermikrofon mit Schaumstoff-Windschutz, der Sender mit Gürtel-Clip und die Empfangseinheit.

Insgesamt eine wirklich gut durchdachte Komplettlösung für kabellose Tonaufnahmen mit beachtlicher Soundqualität.

 
  zum Angebot (Amazon) » 

 
 
 

MOVO WMIC50 Ansteckmikrofon Funkstrecke

Bewertung: 7,9 / 10
⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⚪⚪

ca. 80 – 90 €   |   Preis bei Amazon »

Movo Funk Lavaliermikrofon

mehr Bilder bei Amazon »


 
 

Beim Movo WMIC50 handelt es sich um ein Funkstrecke, bestehend aus Ansteckmikrofon, Sender, Empfänger und 2 Kopfhörern zum Abhören.

Die Stromversorgung erfolgt über 2 AAA-Batterien. Auf diese Weise erreicht man eine Laufzeit von 3-4 Stunden. Vom Hersteller wird eine Reichweite von 50 m angegeben.

Dieses Angebot besticht natürlich vor allem durch den Preis. Schließlich erhält man hier ein komplettes Funkmikrofon-Set, mit dem man sofort loslegen kann. Und die Klangqualität ist definitiv ok. Auch wenn gegenüber dem Rode Link Filmmaker Kit natürlich ein sehr eindeutiger Qualitätsunterschied zu hören ist.

Günstige Ansteckmikrofon-Funkstrecke, Preis/Leistung absolut fair.

 
  zum Angebot (Amazon) » 

 
 
 

2.3 Ansteckmikrofon mit Bluetooth-Verbindung

 

HINWEIS

  • Studiosound kann man von einem Bluetooth-Mikrofon leider generell nicht erwarten. Es sei denn, man ist bereit, wirklich tief in die Tasche zu greifen…
  • Der Vorteil liegt hier jedoch eher in unkomplizierten Anwendung. Schließlich kann man es im Prinzip ganz einfach mit jedem Bluetooth-fähigen Gerät paaren.
  • Kläre unbedingt ab, ob deine verwendeten Geräte / Programme / Apps auch in der Lage sind, ein externes Bluetooth-Mikrofon zu erkennen!

 
 

SENA BT10-01 Bluetooth-Ansteckmikrofon

Bewertung: 7,4 / 10
⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⚪⚪⚪

ca. 75 – 90 €   |   Preis bei Amazon »

Sena Bluetooth Ansteckmikrofon

mehr Bilder bei Amazon »


 
 

Das Sena BT10-01 Ansteckmikrofon hält, was es verspricht. Die Qualität des Tons ist ok, sie nimmt jedoch deutlich ab, desto weiter man sich entfernt.

Das Gehäuse ist robust und wasserfest. Es ist also auch gut für den Außeneinsatz geeignet, z.B. zur Kommunkikation auf Veranstaltungen oder Baustellen (Vier-Wege-Konferenz).

Ein praktisches Bluetooth-Ansteckmikrofon, das auch als Gegensprechanlage und Lautsprecher eingesetzt werden kann.

 

  zum Angebot (Amazon) » 

 
 
 

3. Bauweise und Technik von Lavaliermikrofonen

GRUNDSÄTZLICHES

Ansteckmikrofone, ganz egal ob mit Kabel-, Funk- oder Bluetooth-Verbindung, bieten in erster Linie einmal den Vorteil, dass sie kaum zu sehen sind. Klein und unaufällig, so verschmelzen sie quasi fast mit der Kleidung des Sprechers. Nur durch einen kleinen Clip wird das Mikro befestigt. Und das Kabel lässt man idealerweise einfach in einem Knopfloch o.ä. verschwinden.

Über dem winzigen Mikrofonkorpus findet sich meist noch ein Windschutz aus Schaumstoff. Für Außenaufnahmen empfiehlt sich ein passender Fell-Windschutz für Lavaliermikrofone (Amazon) ». Dadurch können unschöne Windgeräusche besser abgedämpft werden.

 

KONDENSATORBAUWEISE

Ansteckmikrofone sind vom Bautyp her in der Regel Kondensatormikrofone.

  • Durch die Kondensatorbauweise sind sie zwar sehr empfindlich, versprechen dafür aber auch einen präzisen und detailreichen Klang.
  • Anders als ein dynamisches Mikrofon benötigt ein Kondensatormikrofon eine externe Stromversorgung. Diese kommt entweder direkt vom Aufnahmegerät (z.B Handy, Kamera, Rechner,…) oder von Batterien.

 

KUGEL-RICHTCHARAKTERISTIK

Durch die Kugel-Richtcharakteristik wird vom Mikrofon der Schall aus allen Richtungen aufgenommen. Darum findet sich hierfür auch oft die Bezeichnung “omnidirektional“.

In der Praxis hat das den Vorteil, dass man sich beim Sprechen nicht unbedingt zum Mikrofon hin ausrichten muss. Und auch wenn das Lavaliermikrofon verrutscht (sich z.B. um 90 Grad verdreht), hat das keinen besonders großen Einfluss auf den Klang.
Außerdem kann ein Ansteckmikro auch für die Aufnahme von mehreren Sprechern, z.B. bei einer Diskussionsrunde, eine gute Lösung sein. Man muss lediglich die einzelnen Sprecher rund um das Mikrofon in gleichem Abstand positionieren.

 

AUCH NOCH GUT ZU WISSEN

  • Mikros dieser Bauart sind zudem relativ unempfindlich gegenüber harten Pop-Lauten oder Windgeräuschen.
  • Leider sind Mikros mit Kugel-Richtcharakteristik zumeist aber sehr empfindlich, was Rückkopplungen angeht. Für den Bühneneinsatz sind sie daher nur bedingt geeignet. Das gilt vor allem bei einer großen PA-Anlage bzw. wenn auf der Bühne viele Monitorboxen stehen.

 
 

FAZIT:

Welches Ansteckmikrofon du kaufen solltest, hängt letzlich ganz von deinen eigenen Ansprüchen ab. Die günstigste und einfachste Variante ist natürlich ein Modell mit Kabel. Hier bekommt man für relativ wenig Geld schon einen wirklich sehr anständigen Sound.

Wenn du aber auf eine kabellose Verbindung nicht verzichten möchtest, musst du natürlich schon deutlich mehr investieren. Dann hast du die Wahl zwischen einer Funkstrecke (Sender, Empfänger und Mikrofon) oder einem Bluetooth-Ansteckmikrofon. Ein Funk-Lavalier-System bietet dabei eine deutlich bessere Klangqualität. Eine Lösung mit Bluetooth ist hingegen recht benutzerfreundlich. (man sollte aber unbedingt die Kompatibilität im Vornherein abklären)

Eine gängige, preiswerte Alternative zu einer Funkstrecke ist die seperate Tonaufnahme mit dem Handy. Man kann dabei das Handy wie einen Sender in der hinteren Hosentasche verschwinden lassen. Der Nachteil dabei ist leider, dass man im Nachhinein die Ton- und Videospur erst zusammenführen muss.